Buchholzer Fußball Club e.V.

Neues vom BFC

Saisonzusammenfassung 3. Herren đŸ”„

Wo kommen wir her? In der Saison 19/20 spielte die 3.Herren unseres BFC noch in der 4.Kreisklasse. Mit der Saison 20/21 stellten wir uns als Aufsteiger in die 3.KK als U23 neu auf. Diese Saison wurde aufgrund der Coronalage nach dem 6. Spieltag abgebrochen. In der Saison 21/22 folgte direkt der Aufstieg in die 2.KK. In der Hinrunde der Saison 22/23 zahlten wir als junge Truppe noch reichlich Lehrgeld, um dann aber die RĂŒckrunde als RĂŒckrundenmeister mit dem insgesamt 5. Platz abzuschließen. Unser Ziel fĂŒr die aktuelle Saison 23/24 konnte also nur „oben mitspielen“ heißen. Die Mannschaft hatte sich im Kern um Rene Teschner, Felix Karstens, Fynn Unger und einem Kern der ehemaligen 2000er Jugendtruppe stabilisiert und gefunden. Dazu kamen jedes Jahr Spieler, die aus den A-JugendjahrgĂ€ngen des BFC stammten. Und natĂŒrlich die Spieler, die aus den JahrgĂ€ngen 95-99 die notwendige Erfahrung mitbrachten und viel dazu beigetragen haben, dass wir ein Team wurden.

Eine holprige Vorbereitung durch die Urlaubszeit ließ nicht vermuten, was mit dem Saisonstart passierte. Bereits im ersten Spiel beim starken Aufsteiger Holvede/H.2 wurde deutlich, dass wir „erwachsen“ geworden sind. Ein umkĂ€mpftes Spiel konnten wir am Ende 4:3 fĂŒr uns entscheiden. Das erste Heimspiel gegen SPA 3 endete mit einem 10:1 Kantersieg. Hier wurde erstmals deutlich, was wir an einem guten Tag spielerisch leisten können. Als dann auch bei der erfahrenen Truppe von Heiko Ulrich, dem VfL Maschen 2, ein 4:1 Sieg eingefahren wurde, stieg auch das Selbstvertrauen. Denn dort traten wir ohne unsere beiden Goalgetter Robin DĂŒrre und Louis Weißgerber an. Die Breite unseres Kaders und das Vertrauen in alle Spieler zahlte sich aus. Ein Team gewinnt und nicht der Einzelne. Im September hatten wir nur 3 Spiele, die alle gewonnen werden konnten. Im Spiel gegen Estetal 2 haben wir „nur“ 2:1 gewonnen, da Estetal auch eine Topleistung zeigte, letztes Jahr hĂ€tten wir so ein Spiel aber sicher noch verloren. Erfahrung im Herrenbereich ist eben nicht zu ersetzen. An dem spielfreien Wochenende war Buchholzer Stadtfest. Und hier zeigte sich, was fĂŒr ein Team da zusammengewachsen ist. Am Freitag- und Samstagabend schmiss die 3. Herren gemeinsam den Bierstand vor der Empore und trug so zu einem großartigen Einnahmenergebnis unseres BFC bei. GĂ€ste hatten so viel Spaß an unseren „Gewerkschaftspausen“ und der guten Stimmung, dass sie uns die Klopfer dazu spendierten und insgesamt 150 Euro in unsere Mannschaftskasse spendeten. Neben dem Platz ist nĂ€mlich genauso wichtig, wie auf dem Platz.

Der goldene Oktober bescherte uns weitere 5 Siege. Unglaublich! Und erst recht, wenn man bedenkt, dass wir ab Mitte Oktober 4 Spieler an unsere 2. Herren abgegeben haben. LeistungstrĂ€ger, die das Team hervorragend ersetzt hat. Dieser Teamgeist ist fĂŒr uns der SchlĂŒssel zum Erfolg. Wer sich wichtiger nimmt als das Team, ist bei uns falsch. Egal, wie gut er Fußball spielt.

Mit dem 4:0 Erfolg ĂŒber Fleestedt 2, zum dem Zeitpunkt Tabellenzweiter, am letzten Oktobersonntag, haben wir den Herbstmeistertitel Hinrunde klargemacht. Wobei die verlegten Spiele gegen Egestorf 2 und JesBe 3 am Holzweg noch ausstehen. Der November startet zuhause mit dem ersten RĂŒckrundenspiel gegen Holvede/H.2, inzwischen auf Platz 2 der Tabelle angekommen. Das wird sicher ein spannendes Spiel und wir werden alles tun, unsere Serie aufrechtzuerhalten. SaisonĂŒbergreifend sind wird 20 Punktspiele ungeschlagen, bei 19 Siegen. Dabei konnten wir diese Saison alle 11 Spiele gewinnen, bei einem TorverhĂ€ltnis von 51:11. Irgendwann endet jede Serie im Fußball – aber wir sind sehr stolz auf das bisher Erreichte.

Robert Unger

Ähnliche BeitrĂ€ge

Nach oben